Publikationen


  • Schindler, C. (Hrsg.), Karch, S. u. a.: Handbuch Technik der Schienenfahrzeuge. Darmstadt 2014.
    Kompendium der Schienenfahrzeugtechnik für Lehre und Praxis. S. Karch verantwortlich für den kompletten Teil „Konstruktion von Schienenfahrzeugen“.


  • Grossenbacher, T. und Karch S.: Die Wankkompensation – ein neues Element zur Beschleunigung von Hochleistungsbahnen. Glasers Annalen 134 (2010), S. 48-59.
    Von der Konzeption (2008) bis zur Einführung (2017) eines neuen Fahrwerkkonzepts für den Personenverkehr mit Einfluss auf Fahrzeugtechnik, Infrastruktur, Betrieb und Kundenangebot: Mit einer um 10 % höhere Geschwindigkeit in Kurven konnte das Ausbauprogramm für das schweizerische Bahnsystem bei gleichwertigem Angebot jetzt schon um 700 Mio CHF reduziert werden (Bern – Lausanne)! Eine generelle Anwendung des Systems – auch in Deutschland - steht bevor.
  • Karch, S.: Potenzialbetrachtung Eisenbahnschnellverkehr. ZEV-Glasers Annalen 130 (2006), Heft 4.
    Grenzuntersuchung für den Eisenbahnschnellverkehr- grundlegend zur Abschätzung von Maßnahmen zum Ausbau der Infrastruktur und damit möglichen Beschleunigungen.
  • Dauterstedt, B., Karch, S. und Winzer, G.: Doppelstock-Triebzüge RABe 514 der SBB für die S-Bahn Zürich. Elektrische Bahnen 102, S. 475 – 481.
    Erster serienmässiger Doppelstock-Triebzug für den Einsatz in Ballungsräumen mit besonders nachhaltigem Antriebskonzept und hoher Redundanz.
  • Gerhard, T. und Karch, S.: Neue Generationen von leichten Dieseltriebzügen erobern das Land. Jahrbuch des Bahnwesens 2004.
  • Karch, S.; Horstmann, D.; Möller, D. und Schlaht, J.: Anforderungen an moderne Triebzüge aus Sicht der Schienenfahrzeugindustrie. ZEV-Glasers Annalen 126 (2002), S. 28 – 49.
    Einfluss der geänderten Rahmenbedingungen (Bahnreform) auf den Entwicklungsprozess von Schienenfahrzeugen und Einführung von Plattformkonzepten zur Standardisierung.
  • Gerhard, T. und Karch, S.: Moderne Triebzüge für den Fernverkehr – eine Systembetrachtung. Jahrbuch des Bahnwesens 2000.
    Konzeption von Plattformen für Schienenfahrzeuge, um angesichts unterschiedlicher Kundenanforderungen die Entwicklungskosten zu minimieren.
  • Hödl, H. und Karch, S.: Technische Plattform für modulare Triebzugsysteme. ZEVGlasers Annalen 124 (2000), S. 74 – 82.
  • Freitag, C. und Karch, S.: New bogie for German ICE (InterCity Express) based on BT41. Proc Instn Mech Engrs Vol 208 (1994), S. 15-21.